Lachen und Weinen im Lachyoga sowie im Gesang

Lachen und Weinen im Lachyoga sowie im Gesang von
Friedrich Rückert

Lachen und Weinen zu jeglicher Stunde
ruht bei der Lieb auf so mancherlei Grunde.
Morgen lach ich vor Lust;
und warum ich nun weine
bei des Abendes Scheine,
ist mir selb nicht bewusst
Weinen und Lachen zu jeglicher Stunde
ruht bei der Lieb auf so mancherlei Grunde.
Abends weint ich vor Schmerz;
und warum du erwachen
kannst am Morgen mit Lachen,
muss ich dich fragen, o Herz

Kürzlich war ich in einem Konzert und hörte dieses Lied. Ich fühlte mich sofort mit diesem Gesang verbunden. Denn im Lachyoga haben wir auch eine Übung, die „Lachen und Weinen“ heisst und beide Expressionen in einem vereint. Bei dieser Übung gehen die Lachenden langsam auf die Knie nach unten während sie weinen und stehen dann langsam wieder auf, wenn sie lachen! 

Dieser Beitrag wurde unter Lachyoga, Verschiedenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *